Startseite » Fußball » Aktive » Spielberichte » Archiv » Saison 2013/2014 » 3. Spieltag

    3. Spieltag

    1. Mannschaft

    TSV Waldhausen – TSV Grodeinbach 2:0 (2:0)

    Ganz wichtige drei Punkte konnte Waldhausen gegen den Tabellenführer einfahren!

    Mit einer engagierten Leistung von der ersten Minute an sicherte sich der TSV den ersten Dreier in dieser Saison und damit auch den Anschluss an die oberen Plätze.
    Beide Mannschaften spielten von Beginn an forsch und mit einem recht hohen Tempo. Allerdings blieben die ganz großen Torchancen auf beiden Seiten erstmal Mangelware.
    Die Führung für Waldhausen fiel quasi aus dem nichts. Fatih Yavuz setzte sich auf links gut durch und flankte den Ball einfach mal in die Mitte wo Manuel Entenmann nach 35 Minuten am zweiten Pfosten ganz frei stand und nur noch vollstrecken brauchte. Danach spielte Waldhausen noch sicherer und hatte beim 2:0 mit dem Halbzeitpfiff etwas Glück als ein Verteidiger von Großdeinbach klären wollte, Evans Stegmaier traf und von dessen Körper der Ball ins Tor sprang.
    So ging es mit dem komfortablen Vorsprung in die Halbzeit.

    Nach der Pause drückten die Gäste zunächst deutlich auf den Anschlusstreffer, die Defensive von Waldhausen stand aber sicher und so kamen kaum nennenswerte Aktionen zustande. Nach einer guten Stunde stellte dann der sehr sicher agierende Unparteiische einen der Gäste mit der Ampelkarte vom Platz. Trotzdem bekam Waldhausen das Spiel danach nicht besser in den Griff und ließ sich viel zu oft nach hinten drängen, allerdings konnte Großdeinbach auch diese Phase nicht zum Tor nutzen. Im Gegenteil, Waldhausen verpasste dann in einigen guten Konterchancen den Sack zu zu machen. Als man dann die letzten Minuten noch mit Zehn gegen Zehn spielen musste, da beim TSV auch jemand mit Gelb-Rot vom Platz gestellt wurde, kam nochmals Hoffnung auf. Aber am Ende spielte man es souverän herunter und feierte den ersten Sieg in dieser Saison.

    Aufstellung:
    Salvatore Messina – Daniel D´Amico, Manuel, Pail, Sven Marko, Timo Schweizer – René Werni, Yasin Yavuz, Evans Stegmaier, Manuel Entenmann, Salvatore Bevilaqua – Fatih Yavuz

    Auswechslungen:
    65. Minute – Janos Kerekes für Salvatore Bevilaqua
    75. Minute – Oliver Hartmann für René Werni
    85. Minute – Sebastian Glaus für Yasin Yavuz

    Torschützen:
    1:0 - Manuel Entenmann
    2:0 - Evans Stegmaier

    Reserve

    TSV Waldhausen – TSV Großdeinbach 5:2 (4:1)

    Erstes Spiel – erster Sieg!

    Mit einer sehr guten Leistung gelang der Reserve ein überzeugender Heimsieg.
    Zwar geriet man nach fünfzehn Minuten per Elfmeter in Rückstand, ließ sich aber dadurch nicht beirren und konnte keine fünf Minuten später durch Chris Hermann nach Kopfball ausgleichen.
    Kurze Zeit später gelang Lukas Nusser nach einem gut heraus gespielten Konter sogar das 2:1.
    In dieser Phase hatte man das Spiel sehr gut in Griff und konnte noch vor der Halbzeit dank Jürgen Ayerle (Elfmeter) und Sebastian Glaus auf 4:1 erhöhen.

    Im zweiten Durchgang versuchten die Gäste nochmal alles, liefen sich aber zu oft an der gut gestaffelten Defensive von Waldhausen fest. Ihre einzige gute Chance nutzten sie dann aber nach 70 Minuten zum 4:2 wodurch nochmal etwas Hektik aufkam, spätestens aber als dann Marc Schunter fünf Minuten vor dem Ende den alten Abstand wieder herstellte, war das Spiel entschieden und die Reserve startet perfekt in die neue Saison.

    Aufstellung:
    Patrick Wagner – Pascal Schmid, Andreas Dörr, Timo Härer, Jens Hurlebaus – Sebastian Glaus, Oliver Hartmann, Chris Hermann, Jürgen Ayerle, Cornelius Oettle – Lukas Nusser

    Auswechselspieler:
    Benjamin Kahl
    Marc Schunter
    Andreas Reinert
    Rico Herrmann
    Yannick Grundei

    Torschützen:
    1:1 - Chris Hermann
    2:1 - Lukas Nusser
    3:1 - Jürgen Ayerle
    4:1 - Sebastian Glaus
    5:2 - Marc Schunter