Startseite » Handball » WSG Alfdorf/ Lorch/ Waldhausen

Jugendleitung WSG Allowa

Jugendleiter WSG ALLOWA

Rückblick Saison 2020/21
Nach einer durch die Jugend hinweg sehr disziplinierten und motivierten Vorbereitung konnten die Jugendmannschaften teils noch ein bis zwei Saisonspiele in ihrer jeweiligen Spielklasse bestreiten. Hier zeigte sich ganz klar, dass sich die schweißtreibenden Stunden in der Sporthalle bezahlt machen und die Mannschaften sich mit viel Spaß weiterentwickeln und schlussendlich zum Spielerfolg führt. Bekanntermaßen wurde die Saison recht schnell für alle Jugendmannschaften ausgesetzt und anschließend abgebrochen.

Ausblick Saison 2021/22

Um möglichst den Kontakt zu den Spielerinnen zu halten, wurde eine ständige Verbindung über What’s App gepflegt und vereinzelt „Mannschaftsabende“ online durchgeführt, bei dem die Updates zur Corona Verordnung mitgeteilt wurden, Gespräche geführt, zu Themen, die die Spielerinnen aktuell beschäftigten und den Austausch zum persönlichen Fitness und Trainingsstand mitgeteilt.
Zusätzlich zum individuellen Trainingsplan konnten die Spielerinnen von der C- bis zur A-Jugend an einem wöchentlichen Online Fitnesstraining mit Sabine Aichholz (Sunshine Yoga & Fintess Lorch) teilnehmen. Das Angebot wurde hervorragend angenommen und Sabine konnte teils mit bis zu 40 Spielerinnen trainieren. Die Resonanz war durchweg sehr positiv und die Spielerinnen waren von Sabine und Ihrem Training begeistert.
Deshalb hier nochmals von allen Mannschaften und Trainern ein ganz herzliches Dankeschön für deine Zeit und das Angebot zum wöchentlichen Training. Als kleines Andenken und Dankeschön gab es auch für Sabine ein neuen WSG ALLOWA Trainingshoodie.

Auch in diesem Jahr konnten die Jugendleiter recht früh alle Trainerposten hervorragend besetzten. Ganz besonderes und Lobenswert zu erwähnen gilt es, dass von der wJE – bis zur wJA mindestens ein Trainer/in mit einer C- Linzenz Ausbildung platziert ist. Einige davon sind sogar bereit, zeitnah die B- Lizenz anzugehen. Zusätzlich sind zwei weitere Trainer für eine Trainerausbildung in Albstadt angemeldet bzw. noch auf der Warteliste. Dies ist eine sehr positive Entwicklung, mit der eine deutliche Steigerung der Professionalität in zusätzlicher Zusammenarbeit mit Headcoach Pascal Morgant gewonnen werden konnte.

Ganz besonders froh sind wir Melanie „Suse“ Kraft als A- Jugendtrainerin gewonnen zu haben. Suse bringt als Lorcher Urgestein und langjährige Trainerin im Jugend- und Aktiven Bereich eine unglaubliche Erfahrung mit, kennt die Mannschaften, die Spielerinnen und den Verein bestens. Sie wird zum „herkömmlichen“ Mannschaftstraining die jungen Spielerinnen an den aktiven Frauenbereich heranführen und langfristig integrieren. Hierfür laufen bereits in der Vorbereitung der Austausch und die Abstimmung mit dem Trainerteam der Frauenmannschaften hervorragend.

Als die Jugendmannschaften geschlossen nach 8- Monaten endlich wieder in den Trainingsbetrieb unter Corona- Auflagen starten durften, waren alle Beteiligten sehr gespannt, wie die Spielerinnen aus dem langen Lock Down zurückkommen. Das Feedback der Trainerinnen und Trainer war hierzu überwiegend sehr positiv.

Zu dem klassischen Vorbereitungstraining mit Ausdauer, Athletik, Kraft und Mobilitätstraining stand dieses Jahr, das bereits seit Jahren in der E- und D-Jugend durch unseren Dietmar Haug durchgeführte Beachhandball im Fokus. Hierfür konnte „Diddi“ das Beachfeld in Rechtberghausen dienstags, donnerstags und freitags für zusätzliche Trainingseinheiten für die WSG ALLOWA reservieren.
Die Mannschaften trainierten, sofern es das Wetter zugelassen hat, mindestens einmal pro Woche in Rechtberghausen. Auch mannschaftsübergreifend konnten wir durch das schnelle Spiel mit bis zu 40 Spielerinnen auf den zwei Plätzen zeitgleich trainieren.

Somit war es selbsterklärend das der WSG ALLOWA Nachwuchs bei den Beachturnieren vom TG Geislingen und den SV Stuttgarter Kickers teilnehmen.
Ein voller Erfolg mit jeder Menge Spaß für alle Spielerinnen und Trainer!
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Teams und deren Erfolge beim Beachturnier finden Sie bei den Mannschaftsberichten.

An dieser Stelle möchten wir uns als Jugendleiter auch bei allen Trainern und Trainerinnen bedanken, die ehrenamtlich Woche für Woche viel Zeit mit der Planung, Umsetzung der Trainingseinheiten und den Spielen am Wochenende verbringen. Besonders hervorheben möchten wir, dass nahezu alle Trainer/innen von letzter Saison weiterhin dabei sind.

Ein großes Dankeschön geht außerdem an alle unseren Sponsoren, welche bei den persönlichen Gesprächen deutlich zeigten, dass Sie sich weiterhin für den Handballsport, den Verein und speziell für unseren Jugendbereich einsetzten möchten. Vielen Dank für eure Unterstützung.

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Saison, spannenden Spiele und sofern es zulässig ist, volle Zuschauerränge bei den Heim- und Auswärtsspielen.

Eure Jugendleiter der WSG ALLOWA

Tobias Spenny & Benny Barth



Ihr erreicht uns unter diesem Button mit Telefon oder per Mail